Friedrichshain: Kinderfest im neuen Kinderhaus Konitzer Straße

Donnerstag, 19. Mai 2016
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

In der Konitzer Straße 2 öffnet am Sonnabend, 21.05.2016, erstmals ein neues Kinderhaus seine Türen. Im Beutel hat es ab 15 Uhr ein vielfältiges Mitmach-Programm und Kuchen und Getränke.
Natürlich handelt es sich bei dem Xhainer Känguruh nicht um ein richtiges Tier. Unser „Känguruh“ ist eine Kinderfreizeiteinrichtung – mit viel Freifläche und neu errichtetem Kinderhaus. Das Eröffnungsfest wurde bewusst auf diesen Sonnabend gelegt, ist dieser doch zugleich der Tag der Städtebauförderung. Gelungene Beispiele wie die Kinderfreizeiteinrichtung „Känguruh“ zeigen eindrucksvoll, was sinnvoller Einsatz von Fördermitteln ermöglichen kann. Die Fördermittel für „Känguruh“ stammen aus dem Programm Stadtumbau Ost in Berlin-Friedrichshain.
Die offizielle Einweihung wird Baustadtrat Hans Panhoff vornehmen.

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg freut sich auf alle Kinder und Eltern, die mit uns das „Känguruh“ einweihen wollen.

Wann? Sonnabend, 21.05.2016,
Kinderfest 15 – 18 Uhr, Einweihung durch Stadtrat Panhoff 15 Uhr
Wo? Konitzer Straße 2, 10245 Berlin