Delegationsfahrt zum 30. Jahrestag der Städtepartnerschaft mit San Rafael del Sur

Montag, 11. Januar 2016
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Vom 22. Januar bis 2. Februar 2016 reisen Delegierte aus Friedrichshain-Kreuzberg ganz im Zeichen der Völkerverständigung in die Partnergemeinde San Rafael del Sur in Nicaragua. Ziel der Reise ist die Teilnahme am offiziellen Festakt zum 30-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft.

Neben dem Bezirksstadtrat Knut Mildner-Spindler sind Vertreterinnen und Vertreter der Fraktion der Grünen, des Vorstands vom Städtepartnerschaftsverein sowie langjähriges Mitglied und Großspender Peter Scharf Teil der Delegation.

Die Partnerschaft wurde 1986 offiziell besiegelt. Während bis 2013 die Projektarbeit ausschließlich vom Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Kreuzberg – San Rafael del Sur e.V. getragen wurde, ging die Partnerschaft vor zwei Jahren in eine neue Ära über. Seit 2013 realisieren die beiden Kommunen in direkter Zusammenarbeit der beiden Verwaltungen eigene Projekte und heben damit die Partnerschaft auf eine neue Ebene.

„Die Zusammenarbeit mit unserer Partnerkommune an globalen Herausforderungen wie Anpassung an den Klimawandel, Bildung für Alle oder Flucht und Migration ist für uns ein wichtiger Schritt, um weltweit Verantwortung zu übernehmen“, so Bezirksstadtrat Mildner-Spindler. „Aber auch für die Bewusstseinsbildung vor Ort spielt die Partnerschaft eine wichtige Rolle. Denn gerade durch diese persönlichen Kontakte und Gespräche schärfen wir unser Verständnis für die Auswirkungen unseres eigenen Verhaltens in sogenannten Entwicklungs- und Schwellenländern“.

Direkt im Anschluss an die Jubiläumsfeier wird auch das Team des Projekts „50 Klimapartnerschaften bis 2015“ vor Ort sein. In Fachgesprächen und Exkursionen soll erörtert werden, wie die Kooperation im Bereich Klima in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden kann.