Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann im Amt bestätigt

Donnerstag, 15. Dezember 2016
Pressemitteilung von: Grüne Friedrichshain-Kreuzberg

Bei der heutigen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in Friedrichshain-Kreuzberg wurde Monika Herrmann in ihrem Amt als Bezirksbürgermeisterin bestätigt. Clara Herrmann und Florian Schmidt wurden als neue grüne Stadträt*innen für das Bezirksamt gewählt. Dazu erklären die Fraktionssprecher*innen Annika GEROLD und Julian SCHWARZE (Bündnis 90/Die Grünen):

„Wir freuen uns sehr über die Wiederwahl von Monika Herrmann zur Bezirksbürgermeisterin und der Wahl von Clara Herrmann zur Stadträtin für Finanzen, Weiterbildung, Kultur und Umwelt sowie Florian Schmidt zum Stadtrat für Stadtentwicklung, Straßen- und Grünflächen und Facility Management. Das Grüne Team steht für eine progressive und engagierte Politik, die sich für die Menschen in den Kiezen stark macht. 

Monika Herrmann konnte in den letzten Jahren zeigen, dass es alternative und partizipative Lösungen für bezirkliche Herausforderungen gibt. Damit etablierte sie in Friedrichshain-Kreuzberg eine Politik des Miteinanders, die weit über die Bezirksgrenzen hinweg Anerkennung erfährt.

Als langjähriges Mitglied des Abgeordnetenhauses und zuletzt Sprecherin für Haushaltspolitik bringt Clara Herrmann wesentliche Erfahrungen mit, die für eine gerechte, nachhaltige, alternative grüne Finanz- und Umweltpolitik bedeutend sind. 

Ebenso tritt mit dem bisherigen Atelierbeauftragten, Stadtsoziologen und Aktivisten Florian Schmidt jemand das Amt an, dem der Austausch mit der Zivilgesellschaft ein Anliegen ist und der sich für eine gemeinwohl- und teilhabeorientierte Politik einsetzt. 

Wir sind überzeugt, dass mit den neuen Stadträt*innen die Potenziale von Friedrichshain-Kreuzberg noch besser gefördert werden und unsere Kieze damit noch nachhaltiger, gerechter und emanzipatorischer – kurz: noch grüner werden.“