Richard Siebenhaar zum Vorsitzenden der Bezirks-FDP gewählt

Mittwoch, 18. Februar 2015
Pressemitteilung von: FDP Friedrichshain-Kreuzberg
Auf der Jahreshauptversammlung der FDP Friedrichshain-Kreuzberg wurde am 17. Februar 2015 Richard Siebenhaar mit 89,5 Prozent zum Vorsitzenden gewählt. Die Delegierten schenkten ihm erneut für zwei Jahre ihr Vertrauen und bestätigten ihn damit im Amt. Dazu Richard Siebenhaar:
 
"Wir leben in einem der spannendsten Bezirke in ganz Deutschland. Hier ist für jeden Menschen Platz; keiner muss sich für seine Herkunft rechtfertigen. Freiheit als Lebensgefühl kann man hier jeden Tag und jede Nacht erleben. Jeder macht sein Ding, so gut es geht.
 
Und doch gibt noch einige Baustellen, sinnbildlich stehen dafür die sanierungsbedürftigen Schulen und Spielplätze. Aber auch die zuerst überbetonte, fast schon naive Laisser-faire-Politik der Grünen und die dann darauf folgende Regelungswut bis hin zu Law & Order-Anfällen passen weder im einen noch im anderen Extrem in unseren Bezirk. Und für die Verstetigung der Gründerkultur können wir uns weder Hass auf Wirtschaftende noch eine unterausgestattete Verwaltung leisten.
 
Wir Freien Demokraten waren bei diesen und anderen Themen vielleicht ein bisschen zu leise. Vielleicht haben wir aber auch nur unsere Stimme geschont. Auf jeden Fall wollen wir 2016 wieder in die Bezirksverordnetenversammlung und brauchen dafür mind. 5.000 Stimmen. Dafür wurde das liberale Politik-Startup FDP (neu) gegründet. Wir wollen mehr Farbe ins Parlament bringen und werden dafür in unserem kleinen Labor hart an neuen Formaten und Inhalten arbeiten. Das ist unser Projekt #5K16. Los geht's!"
 
Das ist der neugewählte Vorstand der FDP Friedrichshain-Kreuzberg:
 
Richard Siebenhaar, Bezirksvorsitzender
Michael Heihsel, Stellvertreter
Marlene Miersch, Stellvertreterin
Carl Grouwet, Schatzmeister
Boris Eichler, Beisitzer
Saskia Kreienbaum, Beisitzerin
Nina Schultes, Beisitzerin
Johann von Wallenberg, Beisitzer