Frankfurter Allee: Verbreiterter Radweg wird freigegeben

Donnerstag, 10. September 2015
Pressemitteilung von:

Am 14.09.2015 wird der erste Teilabschnitt des stadteinwärts führenden Radweges in der Frankfurter Allee zwischen Waldeyerstraße und Voigtstraße dem Radverkehr übergeben.

Hier wurde ein durch Baumwurzeln stark geschädigter Radwegabschnitt von 220 m Länge aus Mitteln des Instandsetzungsprogramms für Radwege bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz durch den Bezirk instandgesetzt.

Neben dem Austausch der vorhandenen Betonsteinpflasterbefestigung gegen eine fahrradfreundliche Asphaltdecke wurde der Radweg zusätzlich um 20 cm verbreitert. Von den 19 vorhandenen Straßenbäumen mussten 5 stark geschädigte Bäume gefällt werden. Bei 9 Bäumen wurde eine erfolgreiche Wurzelbehandlung durchgeführt. Da auch ein zusätzlicher Bedarf an Fahrradständern in diesem Abschnitt besteht, sind weitere 14 Fahrradabstellplätze errichtet worden.

Im weiteren Verlauf hat das Bezirksamt vor, die Radverkehrsanlagen in der Frankfurter Allee nach diesem Standard abschnittsweise umzubauen, um den Belangen des Radverkehrs an dieser wichtigen Hauptverkehrsstraße besser gerecht zu werden.

Neuer Radweg an der Frankfurter Allee