Familientage in der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg

Freitag, 30. Oktober 2015
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Die Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg lädt ein:
Am 13. und 14. November veranstaltet die Stadtbibliothek zwei Familientage mit zahlreichen Aktionen für jedes Alter: Theater, Trödel, Tombola – Kaffee, Kuchen, Kino u.v.m.!

13. November 2015
– Langer Freitag in der Familienbibliothek Glogauer Straße

14. November 2015
– Aufregender Samstag in der Bezirkszentralbibliothek Frankfurter Allee
– Familiensamstag am Kotti in der Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße
– Familiensamstag in der Stadtteilbibliothek Dudenstraße

Am Freitag, den 13. November, startet das Familienwochenende in der Familienbibliothek Glogauer Straße mit dem „langen Freitag“. Zwischen 12 und 19 Uhr ist die Bibliothek geöffnet, es werden Geschichten vorgelesen, es kann gebastelt oder einfach nur gestöbert werden.

Am Samstag, den 14. November, bietet die Bezirkszentralbibliothek in der
Frankfurter Allee von 11 bis 16 Uhr ein Mit-Mach-Programm für Groß und
Klein: „Wie entsteht ein Bilderbuch?“ erklärt Julia Dürr. Die Improvisationstheatergruppe „Die Gorillas“ sind zu Gast und spielen unvorhersehbares Theater. Eine Tombola und ein Bücherflohmarkt des Fördervereins, „Kids in Bibs“ – ein Preisrätsel für Kinder und kleine Leckereien lassen die Zeit verfliegen, bis am Abend Anke Apt ein Märchen für Erwachsene liest.

Von 13 bis 18 Uhr lädt die Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße am Kottbusser Tor ein. Es gibt Kaffee und Kuchen und ein buntes Programm für Kinder.

In der Stadtteilbibliothek Dudenstraße werden von 13 bis 16 Uhr u.a. Geschichten an der Wand gezeigt. Janine Schweiger liest Tiermärchen vor.

An allen Familientagen können während der Öffnungszeiten Medien ausgeliehen oder zurückgegeben werden.

Das gesamte Programm finden Sie auf der Homepage: www.stadtbibliothek-fk.berlin.de