Stilles Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Friedrichshain

Freitag, 23. Januar 2015
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Mit der Proklamation des Bundespräsidenten a.D. Roman Herzog wurde der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auf den 27. Januar  eines jeden Jahres festgelegt. Dieser Tag  erinnert an alle Opfer des beispiellosen totalitären Regimes  während der Zeit des Nationalsozialismus. Gerade heute ist dieses Gedenken wichtiger denn je, damit sich diese menschenverachtende Geschichte nicht wiederholt.

Damit die Toten nicht mehr schweigen, wir ihre Stimmen hören und ihre Namen nicht vergessen, gedenken wir  an diesem Tag den Opfern des NS-Regimes.

Die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung Kristine Jaath und die Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg Monika Herrmann laden Sie zu einem stillem Gedenken am Dienstag, dem 27. Januar 2015, um 16.30 Uhr an die Stele Koppenstraße / Ecke Singerstraße im Ortsteil Friedrichshain ein.

Stele Koppenstraße / Ecke Singerstraße