Schiedsperson für einen Schiedsamtsbezirk in Friedrichshain gesucht

Donnerstag, 2. Januar 2014
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin sucht Interessentinnen und Interessenten für die ehrenamtliche Tätigkeit einer Schiedsperson im Ortsteil Friedrichshain. Zu den Aufgaben der Schiedspersonen gehören u.a. die Durchführung von Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten über vermögensrechtliche Ansprüche sowie in nicht vermögensrechtlichen Ansprüchen wegen Verletzung der persönlichen Ehre sowie in einigen Strafsachen.
 
Die Schiedsperson muss nach ihrer Persönlichkeit und ihren Fähigkeiten für dieses Amt geeignet sein. Sie soll das 30. Lebensjahr vollendet haben, nicht älter als 70 Jahre sein, im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wohnen und nicht durch eine gerichtliche Anordnung in der Verfügung über das Vermögen beschränkt sein (z. B. durch ein Insolvenzverfahren).
 
Schiedsperson kann nicht sein, wer die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt oder unter Betreuung steht.
 
Weitere umfangreiche Informationen zum Schiedsamt und zum Schiedsverfahren finden Sie auch auf den Internetseiten www.schiedsamt.de oder www.bds-berlin.com. Ansprechpartnerin im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg für etwaige Nachfragen ist Frau Brandwein unter der Telefonnummer (030)90298-4136.
 
Bewerbungen mit Lebenslauf richten Sie bitte bis zum 10. Februar 2014 an das
 
Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
- Rechtsamt - RA 5 -
Frankfurter-Allee 35/37
10247 Berlin