Mariannenplatz: Berliner Feuerwehr gedenkt den verstorbenen Feuerwehrleuten

Mittwoch, 19. November 2014
Pressemitteilung von: Berliner Feuerwehr
Am Totensonntag, dem 23. November 2014, gedenkt die Berliner Feuerwehr ihren verstorbenen Feuerwehrleuten. Um 10.00 Uhr findet die traditionelle Kranzniederlegung am Feuerwehrehrenmal auf dem Mariannenplatz in Kreuzberg statt. Der Staatssekretär Bernd Krömer, Landesbranddirektor Wilfried Gräfling, sowie Vertreter der Berliner Feuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehren, der Werk- und der Betriebsfeuerwehren und der Gewerkschaften werden Kränze niederlegen und in einer Schweigeminute der verstorbenen Feuerwehrleute gedenken.
 
Im Anschluss an die Gedenkfeier findet um 10.30 Uhr ein Gottesdienst in der St. Thomas-Kirche, direkt am Mariannenplatz in Kreuzberg statt.