Entwarnung - Patient im Urbankrankenhaus nicht an Ebola erkrankt

Montag, 2. Februar 2015
Pressemitteilung von: Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales

Nach Auskunft der Charité gehen die Experten dort zum jetzigen Zeitpunkt nicht davon aus, dass es sich beim Patienten vom Vivantes Klinikum Am Urban um einen Ebola-Verdachtsfall handelt, sondern das die betroffene Person an Malaria erkrankt ist. Dies unterstützt ein positiver Malaria-Schnelltest. Zum formalen Ausschluss einer Ebola-Erkrankung wird zusätzlich noch eine Blutanalyse durchgeführt. Deren Ergebnisse werden in der Nacht vorliegen.