Gerhart-Hauptmann-Schule: Bezirksamt dementiert DPA-Meldung

Dienstag, 19. März 2013
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Die von DPA gestern verbreitete und in verschiedeneren Medien veröffentlichte Meldung, wonach die sich im Gebäude der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Grundschule in der Reichenberger Straße aufhaltenden Flüchtlinge dieses bis zum 31.03.2013 verlassen müssen, beruht auf einem Missverständnis.

Wie das Bezirksamt mit Pressemitteilung vom 18.03.2013 mitgeteilt hatte, startet das Bürgerbeteiligungsverfahren zur Nutzerfindung für das „Projektehaus“ an diesem Standort mit der Auftaktveranstaltung am 27.03.2013. Weitere Veranstaltungen folgen im April.

Das Bezirksamt hat noch keine Entscheidungen zu Nutzern getroffen.

Insofern gibt es aktuell auch keine Aufforderung seitens des Bezirksamtes an die Flüchtlinge, die geduldete Nutzung des Schulgebäudes zum Ende des Monats zu beenden.