Blockheizkraftwerk auf dem Dach der o2 World in Betrieb genommen

Donnerstag, 19. September 2013
Pressemitteilung von: O2 World

Auf dem Dach der o2 World versorgt seit gestern ein mit Erdgas betriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW) die Multifunktionsarena mit Energie. Mit einer elektrischen Leistung von 450 kW und einer thermischen Leistung von 480 kW deckt das BHKW die gesamte Grundlast von Wärme und Strom der Arena ab. Mit der erzeugten thermischen Energie könnten sogar zukünftige Nachbarn auf dem umliegenden Areal der o2 World versorgt werden. Das Projekt wurde gemeinsam mit dem Energiepartner Gasag realisiert.

Michael Hapka, Geschäftsführer o2 World: „Wir sind froh, dass wir dieses Projekt zusammen mit unserem Energiepartner Gasag realisieren konnten. Dank des BHKWs werden wir zukünftig nicht nur unsere Energiekosten jährlich um einen sechsstelligen Betrag senken können sondern auch den CO2 - Ausstoß um ca. 570t reduzieren.“

Stefan Grützmacher, Vorstandsvorsitzender der Gasag: „Als Energiepartner der ersten Stunde sind wir stolz darauf die o2 World bei der Optimierung ihrer Energieversorgung zu unterstützen. Wir kommen unserem Ziel, uns vom Energiedienstleister zum Energiemanager zu entwickeln, mit solch erfolgreichen Projekten wieder ein Stück näher. Die Gasag bietet durch die Gasag Contracting GmbH fertige Energieversorgungslösungen an. Die Kombination von Contracting und Kraft-Wärme-Kopplung bietet gute Voraussetzungen für eine umweltfreundliche und energieeffiziente Zukunft.“

 

Bei der Installation des in einem Container integrierten BHKWs auf dem Dach der o2 World mussten die Beteiligten zwei Besonderheiten beachten. Ein spezielles Fundament verteilt das Gewicht des 20t schweren Containers gemäß der zugelassen Last auf dem Dach und dämpft die beim Betrieb erzeugten Geräusche und Schwingungen, damit vor allem bei Konzerten die Veranstaltungsqualität nicht leidet.

Von links: Michael Hapka, Geschäftsführer o2 World, Stefan Grützmacher Vorstandsvorsitzender der GASAG, Jörn Heilemannn, Geschäftsführer GASAG-Contracting