Wochenende gegen Rassismus

Do, 16/08/2012 - 11:28
Pressemitteilung von: 

DIE LINKE Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt das Festival gegen Rassismus und die Proteste gegen die Hetz-Tour von »Pro Deutschland« am kommenden Wochenende.

Die Rechtspopulisten haben für Sonntag, den 18.8.2012, mehrere Kundgebungen in unserem Bezirk angemeldet. Sie wollen auf »Brennpunkte« aufmerksam machen, an denen sie sich besonders stören. Hierzu zählt etwa das Kreuzberger Rathaus, wo 2011 unzählige engagierte Bürger mit Unterstützung der LINKEN durch Blockaden eine Veranstaltung von Pro Deutschland verhindert haben.

Dazu erklärt Figen Izgin, Vorsitzende der LINKEN Friedrichshain-Kreuzberg: »Es spricht für unseren Bezirk, dass er die Wut der Rechtspopulisten auf sich zieht. Trotzdem werden wir ›Pro Deutschland‹ hier nicht dulden, sondern der rassistischen Propaganda erneut unseren Protest entgegen setzten.«

Auch das zeitgleiche »Festival gegen Rassismus« auf dem Kreuzberger Blücherplatz wird von der LINKEN unterstützt. »Es ist gut, dass sich verschiedene Migrantenorganisationen, antirassistische Gruppen und Flüchtlingsinitiativen zu Wort melden und auf die alltägliche Diskriminierung aufmerksam machen«, so Figen Izgin.