Türkiyemspor kehrt zurück

Mi, 13/06/2012 - 14:04
Pressemitteilung von: 

Türkiyemspor startet in der Saison 2012/2013 in der Berlin-Liga. Die Rückkehr auf den Rasen ist unter Dach und Fach. Knapp sechs Monate ist her, dass Türkiyemspors Herrenteam zuletzt um Punkte spielte. Im Zuge des seit Ende Dezember laufenden Insolvenzverfahrens musste es aus dem Spielbetrieb zurückgezogen werden.
 
Türkiyemspor und der Berliner Fußballverband kamen überein, dass das Herrenteam in der Saison 2012/2013, trotz laufendem Insolvenzverfahren, wieder am Spielbetrieb teilnehmen kann. Türkiyemspor spielt demzufolge in der Saison 2012/2013 in der Berlinliga und kehrt auf die Fußballbühne zurück.
Schmerzliche Einschnitte musste der Verein in den letzten Monaten verkraften. Das Aushängeschild, die ehemals erfolgreiche 1. Herrenmannschaft des Vereins, wurde vom Spielbetrieb zurückgezogen. Das Insolvenzverfahren ließ keinen Raum für weitere Ausgaben in diesem Bereich. Zwar konnte der Spielbetrieb aller weiteren 17 Teams vorerst gesichert werden. Doch sorgte die Abmeldung des Herrenteams für Unsicherheit im Jugendbereich, da der Unterbau ohne Überbau weiterspielte. Dieser Zustand hat nun ein Ende.
 
Doch das Insolvenzverfahren lässt weiterhin wenig Spielraum. Dazu stellt Schatzmeister Vincent Aydin nüchtern fest: „Wir planen mit einem Team, welches ausvereinstreuen U19-Talenten besteht und mit charakterstarken Spielern ergänzt wird. Ausgaben sind neben den für den Spielbetrieb erforderlichen nicht vorgesehen.“
 
Mit der Rückkehr des ersten Herrenteams bietet Türkiyemspor nun wieder allen Jugendlichen im Verein die Möglichkeit, im Abschluss an die Ausbildung im Jugendbereich, an den Fußball im Herrenbereich herangeführt zu werden und somit eine interne Vereinsperspektive. Erfreut stellt Aufsichtsratsmitglied Özcan Mutlu fest: „Wir sind sehr froh das der Insolvenzverwalter und der Berliner Fußballverband dem Plan des neuen Vorstandes zu einer nachhaltigen Wiederkehr Türkiyemspors auf den Platz folgen konnten. Jetzt brauchen wir Spieler, die Türkiyemspor unterstützen. So wie mit der Kampagne `Rettungsschirm für Türkiyemspor´ Retter Geld für den Erhalt des Vereins spenden, brauchen wir jetzt Retter auf dem Platz.“
 
Mit der Rückkehr auf den Rasen kann Türkiyemspor sich auch auf eine weitere Rückkehr freuen. Beantragt ist, die Begegnungen der Berlin-Liga wieder im heimischen Katzbachstadion (jetzt Willi-Kressman Stadion) durchzuführen.