Türkiyemspor in starker Hauptstadtliga

Do, 28/06/2012 - 12:58
Pressemitteilung von: 

Die Berlinliga der Saison 2012/2013 ist prominent besetzt. Mit von der Partie sind zwei ehemalige Bundesligisten, als auch Vereine des multikulturellen Berlins. So trifft Türkiyem u.a. auf Tennis Borussia Berlin, Tasmania Berlin, den TUS Makkabi und den Club Italia.
 
Der Berliner Fußball Verband hat die Teilnehmer der Verbandsliga 2012/2013 bekannt gegeben. Berlin kann sich auf eine Liga freuen, die die Hauptstadt sowohl sportlich als auch sozial repräsentiert. Denn mit von der Partie sind die ehemaligen Bundesligisten Tennis Borussia Berlin und Tasmania Berlin. Zudem stellen mit TürkiyemsporBerlin und dem BSV Hürtürkel zwei Vereine der türkischen Comunity Berlins Teams für den Spielbetrieb. Hinzu kommen die Vertretung des Club Italia sowie des TUS Makkabi und erweitern die interkulturelle Mischung der Liga.
 
Im Rahmen des laufenden Insolvenzverfahrens ist es für Türkiyemspor ein erster Schritt zur Konsolidierung des Vereins, vom BFV grünes Licht für die Teilnahme an der Berlinliga bekommen zu haben. Türkiyemspor Aufsichtsratsvorsitzender Robert Schaddach (MdA) freut sich auf die kommenden Saison: „Wir danken dem BFV und freuen uns auf diese spannende Liga. Seit dem Avitall-Cup sind wir mit Makkabi verbunden, mit TeBe spielten wir 2010 noch in der Regionalliga und die interkulturellen Derbies gegen Club Italia und den BSV Hürtürkel sind von besonderem Reiz.“
 
Folgende Vereine nehmen in der Saison 2012/2013 am Spielbetrieb der Hauptstadtliga teil: Türkiyemspor Berlin, 1.FC Wilmersdorf, BSV Eintracht Mahlsdorf, SC Staaken, FC Hertha 03, Berliner SC, SFC Stern 1900, SV Empor Berlin, TSV Rudow, Tennis Borussia Berlin,  Füchse Berlin Reinickendorf, VFB Hermsdorf, SC Gatow, Adlershofer BC, SV Tasmania, Club Italia, TUS Makkabi und BSV Hürtürkel.