Türkiyemspor besiegt Rudow mit 3:0

Mo, 22/10/2012 - 11:25
Pressemitteilung von: 

Türkiyemspor gewinnt am 11. Spieltag der Hauptstadtliga mit 3:0 gegen den TSV Rudow. Die Kreuzberger verschaffen sich so etwas Luft im Abstiegskampf. Nach der 4:0 Niederlage in Staaken und dem Aus im Pokal, zeigte die Mannschaft eine gute Reaktion. Onur Bayram, Can Öztürk und Serkan Türkoglu markierten die Treffer für Türkiyem.
 
Bei feinstem Fußballwetter zeigte das Team von Bülent Gündogdu von Beginn an, dass es die Wichtigkeit der heutigen Partie verstanden hatte. Türkiyem trennten vor dem heutigen Spieltag nur drei Punkte vom Abstiegsplatz. In der 22. Minute setzte Onur Bayram den Startschuß. Er setzte sich im Strafraum geschickt gegen zwei Gegenspieler durch und verwandelt dann sicher zur 1:0 Führung.
 
Nur acht Minuten später legte Can Öztürk mit einem satten Schuss das zweite Tor nach. Kurz vor der Pause hielt Ahmad Srais mit einer starken Parade die zwei Tore Führung fest. Mit diesem beruhigenden Vorsprung ging es dann in die Kabinen.
In der zweiten Hälfte verwaltete Türkiyem geschickt die Führung und ließ die Gäste aus Rudow nur gelegentlich zu Chancen kommen. Die Entscheidung fiel in der 88. Minute. Nachdem Onur Bayram im Strafraum den Keeper umspielte und dieser sich nur mit einem Foul zu helfen wusste, zeigte die Schiedsrichterin auf den Elfmeterpunkt. Serkan Türkoglu verwandelte sicher.
 
Durch den 3:0 Erfolg hat Türkiyem nun sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.
Tore: 1:0 Onur Bayram (22.), Can Öztürk (30.), 3:0 Serkan Türkoglu (88., Foulelfmeter)
 
Türkiyemspor: Ahmad Srais, Fatih Aslan, Mehmet Okan Kirli, Onur Bayram, Ali Gündüzer, Can Öztürk (74´ İsmail Kalem), Mustafa Gültepe, Onur Yoldaş (54´ Harun Birol), Serdar Keleş, Sinan Bozkurt, Serkan Türkoğlu

Türkiyemspor gewinnt am 11. Spieltag der Hauptstadtliga mit 3:0 gegen den TSV Rudow.