Spaziergangsgruppen für ältere Menschen in Friedrichshain-Kreuzberg

Di, 06/11/2012 - 14:26

Seit April dieses Jahres gibt es im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ein Angebot für ältere Menschen, die ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen und sich gern an der frischen Luft bewegen. Da Sport bekanntermaßen gemeinsam noch mehr Spaß macht, treffen sich bewegungsfreudige Menschen regelmäßig zum gemeinsamen begleiteten Spaziergang.
Die einen zügig und flott, die anderen eher gemächlich, sieht man Seniorinnen und Senioren allmontäglich am Planufer, Maybachufer, Paul-Lincke-Ufer oder am Fraenkelufer entlang laufen.
 
„Ich bin begeistert, dass die von der bezirklichen Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit in Kooperation mit dem Zentrum für Bewegungsförderung und dem Nachbarschaftshaus Urbanstraße initiierten Spaziergangsgruppen so hohen Anklang finden.“ so Monika Herrmann, Bezirksstadträtin für Familie, Gesundheit, Kultur und Bildung in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg.

Am Montag vergangener Woche empfing sie die Zurückkehrenden am Ende ihres Spaziergangs und überreichte allen einen grünen Schal.
 
Mit ihren wehenden Geschenken nunmehr weithin sichtbar werden die bewegungsbegeisterten Spaziergängerinnen und Spaziergänger zukünftig auf sich aufmerksam machen.
 
Die Spaziergangsgruppen sind jederzeit offen für neue Interessierte, die sich anschließen möchten. Treffpunkt ist jeden Montag um 10:30 Uhr im Nachbarschaftshaus in der Urbanstraße 21. Die Spaziergänge dauern circa eineinhalb bis zwei Stunde. (Info unter Tel.: 69 04 97-0).

Bezirksstadträtin Monika Herrmann und die Spaziergangsgruppe