Neuer Chefarzt für Geburtsmedizin am Krankenhaus Friedrichshain

Mi, 11/04/2012 - 22:32
Pressemitteilung von: 

Privatdozent Dr. Lars Hellmeyer ist seit dem 01.04.2012 neuer Chefarzt der Klinik für Geburtsmedizin und Gynäkologie am Vivantes Klinikum im Friedrichshain. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Werner Mendling an, der in den Ruhestand gegangen ist.

„Als Spezialist für Risikoschwangerschaften, Ultraschalldiagnosik und Frühgeburten möchte ich den geburtshilflichen Schwerpunkt unserer Klinik weiter ausbauen – das Klinikum im Friedrichshain ist hier ohnehin schon sehr gut aufgestellt und setzt auf sanfte Geburtshilfe“, erklärt Hellmeyer. Das Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe Level 1 ist Tür an Tür mit der neonatologischen Intensivstation der Kinderklinik und kann somit auch Frühgeburten optimal betreuen. Es ist als Babyfreundliches Krankenhaus von der WHO und Unicef anerkannt. Die Geburtsklinik ist eine der größten in Berlin: Im Vivantes Klinikum im Friedrichshain wurden im Jahr 2011 mehr als 2400 Kinder geboren (2380 Geburten).

Zuvor war der 43-jährige Hellmeyer als leitender Oberarzt in der Geburtshilfe und Pränatalmedizin der größten geburtshilflichen Klinik in Hamburg tätig. Nach dem Medizinstudium in Heidelberg hatte Hellmeyer 14 Jahre lang ausschließlich an universitären Perinatalzentren der höchsten Versorgungsstufe (Level I) in Bonn und Marburg gearbeitet.

Hellmeyer ist verheiratet und Vater von einem Sohn.

Internet

http://www.vivantes.de/kfh/geburt/