CSD 2012: Türkiyemspor hisst die Regenbogenflagge

Do, 21/06/2012 - 11:45
Pressemitteilung von: 

Türkiyem hisst die Regenbogenflagge. Nach langjähriger Kooperation des Kreuzberger Vereins mit lesbisch-schwulen Organisationen werden sich Türkiyemspor und der Berliner Christopher Street Day (CSD) 2012 gegenseitig unterstützen. Während die Kicker und Kickerinnen die Sport-Area des Großevents am 23. Juni betreuen, fließt ein Teil der auf der Parade gesammelten Spenden in den „Rettungsschirm für Türkiyemspor“, um den Verein vor der drohenden Insolvenz zu bewahren.
 
Seit Jahren verbinden den Kreuzberger Verein enge Kontakte zum Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD). Seit 2006 unterstützt Türkiyem die Respect Gaymes, 2009 war der Verein Gründungsmitglied des Bündnisses gegen Homophobie und im April 2012 wurde der LSVD-Geschäftsführer Jörg Steinert in den Aufsichtsrat des Klubs gewählt. Zudem erhielt Türkiyemspor 2010 die Berliner Tulpe, den Preis des deutsch-türkischen Gemeinsinns, für sein Engagement gegen Homophobie.
 
Dementsprechend erfreut war man bei Türkiyem, als sich die Kooperation beim diesjährigen CSD abzeichnete. Ehrenamtlich Aktive des Vereins werden am Samstag, dem 23. Juni, den Sportbereich mit Torwänden, Basketballkörben, Hüpfburgen (uvm.) betreuen und somit zur erfolgreichen Durchführung des Events beitragen. Im Gegenzug sagte der Berliner CSD e.V. zu, einen Teil der vor Ort gesammelten Spenden nach Kreuzberg zu überweisen, um den Klub bei der Rettung vor der drohenden Insolvenz zu unterstützen.
 
Um dieses Ziel zu erreichen, hat Türkiyemspor Anfang Mai 2012 die Kampagne „Rettungsschirm für Türkiyemspor“ ins Leben gerufen. Unter diesem Dach werden verschiedene Aktionen zur Akquise von Spendengeldern durchgeführt. Aufsichtsratsvorsitzender Robert Schaddach (MdA, SPD) war begeistert von der Idee, die Kooperation mit dem CSD in die Kampagne einzureihen: „Wir sind äußerst froh, dass sich die langjährige Kooperation Türkiyemspors mit der  Lesben- und Schwulen-Community auch in der größten Krise der Vereinsgeschichte bewährt. Wir brauchen jede Unterstützung und danken dem Berliner CSD e.V. für diese Kooperation! Sie steht auch der Stadt Berlin gut zu Gesicht, symbolisieren sowohl Türkiyemspor als auch der CSD doch eine weltoffene Hauptstadt.“
 
Der diesjährige CSD beginnt am Samstag, dem 23. Juni 2012, um 12.30 Uhr, unweit der Geschäftsstelle Türkiyemspors, auf der Gitschiner Straße Ecke Prinzenstraße und endet traditionell am Brandenburger Tor. Dort wird auch der Sportbereich mit Türkiyemspor zu finden sein.

 

Seihe auch: Christopher Street Day startet dieses Jahr in Kreuzberg