Gürtelstraße: Flüchtlinge haben Hosteldach verlassen

Friedrichshain: Am Sonntagabend haben die letzten Flüchtlinge das Dach des Hostels in der Gürtelstraße verlassen. Die Männer, die ursprünglich aus dem Camp am Oranienplatz kamen, hielten das Dach seit dem 26. August besetzt, nachdem sie aufgefordert wurden, das Hostel zu verlassen. Der Berliner Senat hält sich in ihren Asylverfahren für nicht zuständig und lehnt eine weitere Kostenübernahme ab. Die heutige Nacht verbringen die vier Flüchtlinge nach verschiedenen Informationen bei einem Pfarrer der Flüchtlingshilfe.