März 2015

Auseinandersetzungen in und vor einem Kreuzberger Club

Zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen Gästen und Mitarbeitern des Sicherheitspersonals kam es heute früh in und vor einem Club in der Köpenicker Straße.

Friedrichshain: Geldautomat in der Stralauer Allee aufgebrochen

Unbekannte machten sich in der vergangenen Nacht an einem Geldautomaten in Friedrichshain zu schaffen. Der Automat wurde aufgebrochen und die Geldscheinbehälter herausgenommen.

Friedrichshain: Autodiebe in der Wilhelm-Stolze-Straße festgenommen

In den Morgenstunden des 27. Februars nahmen Polizeibeamte in einer Friedrichshainer Wohnung drei mutmaßliche Autodiebe fest.

Kulturwoche des Campus Eastside: „Kiezkultur baut Brücken 2015“

Friedrichshain: Vom 16. – 20. März findet die dritte Ausgabe von „Kiezkultur baut Brücken 2015“ des Campus Eastside statt.

Impfverweigerer: Friedrichshain-Kreuzberg besonders von Masern betroffen

In diesem Jahr wurden für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg insgesamt 115 Masernfälle gemeldet, davon 30 Verdachtsfälle mit noch ausstehender labordiagnostischer Bestätigung.

Kreuzberg: Lebensmittelmarkt überfallen

In der vergangenen Nacht überfielen mindestens zwei maskierte Täter einen Lebensmittelmarkt in der Hasenheide in Kreuzberg.

Bürgerversammlung Zukunft des Glaswerksgeländes Stralau

Die landeseigenen Flächen auf dem Gelände des ehemaligen Glaswerks Stralau sollen verkauft und bebaut werden. Initiativen rund ums Ostkreuz laden zu einer Bürgerversammlung ein.

Zwei mutmaßliche Dealer im Görlitzer Park festgenommen

In Kreuzberg nahmen Zivilfahnder gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Drogendealer im Alter von 19 und 34 Jahren fest.

Friedrichshain: Vandalismus in der Scharnweberstraße

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Friedrichshain einen Bauzaun umgeworfen und einen mit Bauschutt gefüllten Metallcontainer in Brand gesetzt.

Kreuzberg: Tresor aus Hotel gestohlen - Drei Festnahmen

Polizeibeamten gelang es in der vergangenen Nacht drei mutmaßliche Diebe festzunehmen, die in Verdacht stehen, zuvor einen Tresor aus einem Hotel in Kreuzberg gestohlen zu haben.

Kranzniederlegung anlässlich des 167. Jahrestags der „Märzrevolution“

Aus Anlass des 167. Jahrestags der „Märzrevolution“ findet am 18. März 2015 um 17 Uhr auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain eine Kranzniederlegung statt.

Dealer im Görlitzer Park: 15-Jähriger in Haft

In Zusammenhang mit dem Drogenhandel im Görlitzer Park wurden in den vergangenen Tagen gegen weitere mutmaßliche Dealer Haftbefehle erlassen.

Scheiben einer Bank in der Frankfurter Allee beschädigt

Ein Hausmeister hat heute Morgen gegen 6.30 Uhr zwei beschädigte Fensterscheiben an einer Bankfiliale in der Frankfurter Allee festgestellt.

Urbankrankenhaus: Neues Department für Schilddrüsenerkrankungen

Mit der Einrichtung des Departments für Endokrine Chirurgie setzt das Klinikum Am Urban einen neuen Schwerpunkt auf die operative Chirurgie von Schilddrüsenerkrankungen.

Kreuzberg: Brennender „Audi“ am Schleusenufer

In der vergangenen Nacht alarmierte ein anonym gebliebener Anrufer Feuerwehr und Polizei ins Schleusenufer zu einem brennenden „Audi“.

Friedrichshain: Vergebliche Fluchtversuche eines Motorrollerfahrers

Ein 22-Jähriger versuchte gestern Nachmittag in Friedrichshain mehrfach vor der Polizei zu flüchten.

Antisemitismus: Hausdurchsuchung in Kreuzberg

Gestern durchsuchten Polizeibeamte mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss die Wohnung eines 39-jährigen Serben in Kreuzberg.

Start der Brunnensaison in Friedrichshain-Kreuzberg am 02.04.2015

Der offizielle Start der Brunnensaison 2015 im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg beginnt traditionell am Donnerstag den 2.04.2015.

Kreuzberg: E-Bike geraubt

Ein Radfahrer wurde heute früh in der Nähe der Gitschiner Straße Ecke Zossener Straße vom mehreren Unbekannten überfallen und verletzt.

Kreuzberg: Hostel am Hallesches Ufer überfallen

Ein Maskierter überfiel gestern Abend ein Hostel in Kreuzberg. Dabei machte er keine Beute. Gegen 21 Uhr betrat der Unbekannte das Hostel in der Straße Hallesches Ufer.

Sicherungsmaßnahmen an der Gerhart-Hauptmann-Schule

Aktuell finden Bauarbeiten an der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule an der Ohlauer Straße in Kreuzberg statt. Dabei werden Sicherungsmaßnahmen am Gebäude durchgeführt.

Ostkreuz: Mann bedroht Reisende mit Schusswaffe

Ein 45-jähriger Berliner bedrohte heute Morgen auf dem S-Bahnhof Ostkreuz drei Männer mit einer Schusswaffe. Bundespolizisten konnten ihn überwältigen. Verletzt wurde niemand.

Bezirk setzt Sanierungsprogramm für Schulen um

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg setzt das 7000-Euro-Programm für Sanierungsarbeiten an den Schulen im Jahr 2015 um.

Equal Pay Day in Friedrichshain-Kreuzberg

Gleiche Bezahlung für Frauen: Das Bezirksamt kooperiert mit Unternehmen in Friedrichshain-Kreuzberg zum Equal Pay Day.

Präsentation der Ergebnisse des Modellvorhabens „Qualitätssicherung der Schulverpflegung“

Zur Präsentation der Ergebnisse des Modellvorhabens „Qualitätssicherung der Schulverpflegung“ lädt das Schulamt am 26. März 2015 in die Lenau-Grundschule ein.

Kreuzberg: Drei mutmaßliche Dealer in Untersuchungshaft

In Zusammenhang mit Drogenhandel im Görlitzer Park erhielten drei Tatverdächtige Haftbefehle, darunter ein 21-jähriger Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule.

Friedrichshain: Kind angeschossen - Notoperation

Ein neunjähriger Junge wurde gestern Abend auf dem Gehweg der Straße der Pariser Kommune/ Am Wriezener Bahnhof angeschossen und musste sofort operiert werden.

Ausschreitungen beim Spiel Alba Berlin gegen Galatasaray Istanbul

Friedrichshain: Vor einem Basketballspiel kam es gestern Abend in der O2-World zu Gewaltätigkeiten durch die Gästefans.

Messerstecherei im Görlitzer Park - Tatverdächtiger festgenommen

Kreuzberg: Bei einer Auseinandersetzung im Görlitzer Park ist ein 20-jähriger Mann durch Messerstiche schwer verletzt worden.

Kreuzberg: 18-jähriger im U-Bahnhof Kochstraße ausgeraubt

Gegen 23.40 Uhr drohte ein unbekannter Mann auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofs Kochstraße einen 18-jährigen Fahrgast mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld.

Kreuzberg: Passant der Liegnitzer Straße von Jugendlichen ausgeraubt

In der vergangenen Nacht wurde ein 35-jähriger Passant in der Liegnitzer Straße Ecke Wiener Straße von einer sechs- bis siebenköpfigen Gruppe überfallen.

Stromausfall: Randale und Plünderungen in Friedrichshain

Während eines Stromausfalls im Friedrichshainer Nordkiez kam es in der vergangenen Nacht zu Ausschreitungen. Anwohner bedienten sich in einem Lidl-Supermarkt.

Skalitzer Straße: Versuchter Einbruch in Pfandhaus

Unbekannte versuchten heute früh vergeblich in ein Pfandleihaus in Kreuzberg einzubrechen.

Kreuzberg: Versuchter Einbruch bei „Zeit Online“

Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes entdeckte heute Mittag gegen 13 Uhr bei seinem Kontrollgang die beschädigte Glaseingangstür eines Verlages am Askanischen Platz.

Wachmann vor der Gehart-Hauptmann-Schule mit Brandsatz angegriffen

In Kreuzberg warf ein Unbekannter heute früh einen Brandsatz vermutlich in Richtung eines Wachmannes. Er blieb unverletzt.

5.910 Unterschriften gegen Wohnungsbauprojekt Freudenberg-Areal

Das Bürgerbegehren „Das Freudenberg-Areal retten!“ hat mit 5.910 gültigen Unterstützungsunterschriften knapp das Quorum erreicht. Das Bürgerbegehren ist rechtlich nicht bindend.

Bezirksamt verurteilt Brandanschlag auf Gerhart-Hauptmann-Schule

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg verurteilt den Brandanschlag auf die ehemalige Gerhart-Hauptmann-Schule in den frühen Morgenstunden des 23. März 2015.

Görlitzer Park: 19-jähriger mutmaßlicher Dealer in U-Haft

Kriminalbeamten der Sonderermittlungsgruppe Brennpunkt Görlitzer Park ist gelungen, am vergangenen Wochenende einen mutmaßlichen Drogenhändler festzunehmen.

Friedrichshain: Fahrzeugdiebe überrascht

In der vergangenen Nacht wurden Fahrzeugdiebe bei ihren kriminellen Handlungen in Friedrichshain vermutlich überrascht.

Hilfsprojekt: Kinder aus Gaza im Krankenhaus Friedrichshain

Das Vivantes Klinikum im Friedrichshain und das Vivantes Klinikum Neukölln behandeln aktuell vier Kinder und Jugendliche aus Gaza.

Kreuzberg: Radfahrerin von Lkw erfasst und schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend im Kreuzungsbereich Kochstraße/Rudi-Dutschke-Straße/Friedrichstraße.

53.000 Euro für ehrenamtliche Arbeit - Jetzt Förderanträge stellen

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg 53.000 Euro für ehrenamtliche Arbeit zur Verfügung gestellt.

Antisemitische Gesänge in der U-Bahn: Täter festgenommen

Ein Mann, der im Verdacht steht in der Neujahrsnacht in einer U-Bahn mit weiteren Tätern antisemitische Gesänge angestimmt und einen Mann geschlagen zu haben, wurde festgenommen.

Grundsteinlegung für Familienzentrum FUN am Rudolfplatz

Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann hat gestern gemeinsam mit Vertreterinnen des Diakonischen Werks den Grundstein für ein neues Familienzentrum am Rudolfplatz gelegt.

Kreuzberg: Spätkauf in der Mariannenstraße überfallen

it Messern Bewaffnete haben in der vergangenen Nacht ein Geschäft in Kreuzberg überfallen. Die Maskierten betraten gegen 23 Uhr den Spätkauf in der Mariannenstraße.

Görlitzer Park: Verschärfte Verfolgung von Cannabiskonsumenten ab 31. März

Am Dienstag, 31. März 2015, tritt die überarbeitete Gemeinsame Allgemeine Verfügung (GAV) zur Verfolgung von Cannabiskonsumenten im Görlitzer Park in Kraft.

Kreuzberg: Pärchen beraubt Taxifahrer

n Kreuzberg beraubte ein Pärchen in der vergangenen Nacht einen 58 Jahre alten Taxifahrer. Der Fahrer erlitt eine Verletzung am Finger und durch den Schlag einen losen Zahn.

Friedrichshain: Mann aus Spree gerettet

Gemeinsam mit Beamten der Feuerwehr, zogen Polizisten gestern Abend in Friedrichshain einen verletzten Mann aus der Spree

Friedrichshain: Fahrzeuge des Grünflächenamtes angezündet

In Friedrichshain brannten in der vergangenen Nacht drei geparkte Nutzfahrzeuge. Die Ermittlungen zur Brandstiftung dauern an. Eine politische Motivation wird geprüft.

Oranienplatz: Brandanschlag auf „Haus der 28 Türen“

In der vergangenen Nacht kam es in Kreuzberg zu einer Brandstiftung an dem Kunstprojekt „Haus der 28 Türen“, das an das Schicksal von Flüchtlingen erinnert.