April 2014

Kreuzberg: Mit Stichverletzung ins Krankenhaus

In der vergangenen Nacht kam in Kreuzberg ein Mann schwer verletzt in ein Krankenhaus.Die Umstände sind derzeit unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in der Urbanstraße schwer verletzt

Schwer verletzt wurde gestern Abend ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Kreuzberg.

Autofahrer am Kottbusser Tor mit Messer verletzt

Offenbar aus absolut nichtigen Gründen reagierte gestern Abend ein 32-Jähriger in Kreuzberg übermäßig aggressiv und verletzte einen 19-Jährigen mit einem Messer.

Kreuzberg: Messerangriff im Spätkauf

Aus bisher noch ungeklärter Ursache wurden gestern Nacht in einem Spätkauf in der Skalitzer Straße drei Männer von einer 20 bis 30-köpfigen Personengruppe angegriffen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Neuer Gesundheits- und Sozialbericht erschienen

Der neue Gesundheits- und Sozialbericht des Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg bietet einen Einblick in die Vielfalt der Lebensbedingungen im Bezirk.

Bezirk steckt 670 000 Euro in Instandsetzung maroder Spielplätze

670 000 Euro wird der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg auf Antrag der Grünen Fraktion in diesem Jahr in die Sanierung maroder Spielplätze stecken.

Selbstorganisierte Bürgerbeteiligung: Befragung zum RAW-Gelände

Von April bis Juni 2014 führt die Initiative für den Erhalt des RAW.Kulturensemble eine aktivierende Bürgerbefragung zum RAW in Friedrichshain durch.

Wrangelstraße: Schwer verletzter Mann – Mordkommission ermittelt

Am frühen Morgen wurde ein schwer verletzter Mann in Kreuzberg gefunden. Die Ermittlungen zum versuchten Tötungsdelikt übernahm die 2. Mordkommission.

Kreuzberg: Festnahmen nach Taschendiebstahl und Widerstand

Drei Männer wurden gestern Abend nach Taschendiebstahl und Widerstand am U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof vorläufig festgenommen.

Versuchtes Tötungsdelikt im Mehringdamm

Kreuzberg: In einer Wohnung im Mehringdamm kam es heute Vormittag zwischen zwei Männern zu einen Streit, in dessen Verlauf einer den anderen mit einem Messer angriff.

Kreuzberg: Besitzer stellt Motorrollerdieb

Gestern Abend wurde in Kreuzberg ein Mann vorläufig festgenommen, der zuvor versucht hatte, mit zwei Komplizen einen Motorroller in der Johanniterstraße zu stehlen.

Dealer am Görlitzer Park festgenommen

Polizeibeamte nahem gestern Abend in Kreuzberg einen mutmaßlichen Dealer fest. Im Anschluss wurde das Zimmer des Tatverdächtigen in der Gerhardt-Hauptmann-Schule durchsucht.

Schließung Standesamt Friedrichshain-Kreuzberg am 09.04.2014

Das Standesamt in der Schlesischen Straße 27 A in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg bleibt am Mittwoch, den 09. April 2014 aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.

Kindernotdienst in Kreuzberg erhält eine neue und größere Spielfläche

Auf 1500 Quadratmetern entstehen auf dem Gelände des Kindernotdienstes an der Gitschiner Straße derzeit neue Spielflächen.

Mordkommission ermittelt nach versuchtem Tötungsdelikt in der Skalitzer Straße

Kreuzberg: In der Skalitzer Straße wurde gestern Abend ein Bewohner der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule durch Stiche in den Oberkörper lebensbedrohlich verletzt.

Bauarbeiten an der Turnhalle Wilhelmstraße 116/117 beeendet

Kreuzberg: Die Turnhalle in der Wilhelmstraße, eine der ältesten noch existierenden Sporthallen Berlins, steht wieder für Schule, Kindergarten und Breitensport zur Verfügung.

Flüchtlinge räumen Camp auf dem Oranienplatz

Heute Morgen hat der Abbau der Zelte und Hütten auf dem Oranienplatz begonnen. Seit 6 Uhr reißen die Flüchtlinge das seit anderthalb Jahren bestehende Zeltlager ab.

Kreuzberg: Mann am Lausitzer Platz schwer verletzt

Ein Mann wurde in der vergangenen Nacht in Kreuzberg schwer verletzt und kam mit Schnittwunden am Oberkörper und am Arm in ein Krankenhaus.

Grüne begrüßen einvernehmliche Lösung am Oranienplatz

Der Geschäftsführende Ausschuss des Kreisverbandes und die Fraktionssprecher von Bündnis 90/Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg begrüßen die Räumung des Oranienplatzes.

Mehrere Sachbeschädigungen nach Demonstration gegen die Räumung des Flüchtlingscamps

Eine gestern gegen 20.00 Uhr vor Ort angemeldete Demonstration am Kottbusser Tor verlief überwiegend störungsfrei. In der Nacht kam es zu mehreren Sachbeschädigungen.

Kreuzberg: Pflasterstein auf fahrendes Auto geworfen

Unbekannte haben vergangene Nacht am Schöneberger Ufer in Kreuzberg einen Pflasterstein auf ein fahrendes Auto geworfen.

Afrikanerin auf dem U-Bahnhof Warschauer Straße geschlagen und rassistisch beledigt

Friedrichshain: Eine Frau aus Guinea wurde gestern Abend von einer Unbekannten geschlagen und rassistisch beschimpft. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Park am Gleisdreieck: Gefahrlos über die Yorckstraße

Um eine gefahrlose Querung der Yorckstraße zu ermöglichen wird eine der Yorckbrücken kurzfristig als provisorische Überquerung dienen.

Schlägerei auf dem Vorplatz der „O2-World“

Im Vorfeld eines gestern Abend stattfindenden Basketballspiels in Friedrichshain kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Kreuzberg: Mann wegen vierfachen versuchten Mordes festgenommen

Ein 29-Jähriger, der gestern Abend in Kreuzberg festgenommen wurde, soll heute einem Ermittlungsrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Kreuzberg: Einbrecher festgenommen

Heute früh nahmen Fahnder der Kriminalpolizei der Direktion 5 in Kreuzberg einen Einbrecher nach einem versuchtem Einbruch in ein Lokal in der Pfuelstraße vorübergehend fest.

Bundesverdienstkreuz für Norbert Michalski

Der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg, Norbert Michalski, wird für seine ehrenamtlichen Aufgaben mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Kreuzberger Graffiti-Künstler verzieren die Sportanlage an der Wiener Straße

16 Graffiti-Künstler aus dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg haben in den vergangenen Wochen Gebäude der Sportanlage an der Wiener Straße mit Fußball-Motiven verziert.

Mehringdamm: Geldautomat aufgebrochen

Unbekannte Täter brachen in der vergangenen Nacht einen Geldautomaten in Kreuzberg auf. Hierbei löste eine Farbpatrone aus.

Friedrichshain: Betrunkener Autofahrer fährt betrunkenen Fußgänger an

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern auf der Frankfurter Allee ein Mann schwer verletzt worden. Erste Ermittlungen ergaben, dass beide Verkehrsteilnehmer alkoholisiert waren.

Kreuzberg: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Blücherstraße Ecke Zossener Straße ist gestern eine Radfahrerin schwer verletzt worden.

Kinder am Kottbusser Damm bei Fahrraddiebstahl erwischt

Eine aufmerksame Zeugin verhinderte gestern Abend in Kreuzberg den Diebstahl eines Fahrrades.

Supermarkt in der Kottbusser Straße überfallen

Opfer eines Überfalles wurde gestern Abend ein Angestellter eines Supermarktes in Kreuzberg.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Urbanstraße

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend in Kreuzberg, als ein Autofahrer an der Kreuzung Urban-/Fichte-/Grimmstraße eine rote Ampel überfuhr.

Restaurant in der Kreuzbergstraße überfallen

Heute früh bedrohten vier Unbekannte eine Servicekraft eines Restaurants in Kreuzberg mit einer Pistole und entwendeten Bargeld.

Friedrichshain: Mann nach Zeigen des Hitlergrußes festgenommen

Polizeibeamte nahmen gestern Mittag in Friedrichhain einen Mann nach versuchter gefährlicher Körperverletzung und Zeigen des Hitlergrußes vorübergehend fest.

Schutzräume für an Demenz erkrankte Menschen in Friedrichshain-Kreuzberg

In Friedrichshain-Kreuzberg gibt es seit dem 1. April 2014 Schutzräume für an Demenz erkrankte Menschen, die verwirrt und orientierungslos im öffentlichen Raum angetroffen werden.

NPD-Aufmarsch in Kreuzberg: Demoroute veröffentlicht

Die Route der NPD-Demo durch Berlin-Kreuzberg am 26.04.2014 ist veröffentlicht worden. Start ist um 12 Uhr an der Jannowitzbrücke.

Kreuzberg: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Kreuzberg erlitt in der vergangenen Nacht ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwere Verletzungen.

Mann in der Gerhart-Hauptmann-Schule erstochen

In der besetzen Gerhart-Hauptmann-Schule in der Ohlauer Straße in Kreuzberg ist heute Mittag ein Mann erstochen worden.

Friedrichshain: Mutmaßlicher Dealer greift Polizeimitarbeiter an

Ein wegen Drogenhandels in der Revaler Straße Festgenommener hat in der Gefangenensammelstelle in der Marchlewskistraße mehrere Polizeimitarbeiter verletzt.

Informationen zur NPD-Demo in Kreuzberg

Informationen zur Demonstration der NPD durch Berlin-Kreuzberg am 26.04.2014. Die Demo beginnt an der Jannowitzbrücke in Mitte und soll in Kreuzberg blockiert werden.

Schlägerei in der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg riefen in der vergangenen Nacht die Polizei.

Kreuzberg: Israeli von Palästinensern angegriffen und beleidigt

Ein 31-jähriger Mann alarmierte gestern Nachmittag die Polizei in die Graefestraße und erstattete Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung mit antisemitischem Hintergrund.

Pressemitteilung der Polizei zur gestrigen NPD-Demo

Aufgrund einer von der NPD angemeldeten Demo gab es mehrere Protestveranstaltungen. Im Verlauf des Einsatzes verletzten sich 17 Polizisten, 20 Personen wurden festgenommen.

Radfahrer bei Verkehrsunfall auf der Skalitzer Straße schwer verletzt

Kreuzberg: Als ein Radfahrer gestern Abend gegen 23 Uhr bei „Rot“ die Skalitzer Straße überqueren wollte, erfasste ihn ein „BMW“.

1. Mai: NPD-Aufmarsch abgesagt

Nach dem gescheiterten Versuch am vergangenen Samstag durch Kreuzberg zu marschieren, hat die NPD nun die für den 1. Mai in Neukölln geplante Demonstration abgesagt.

Ein Engel schwebt über Kreuzberg

Kreuzberg: Nach dem Wiederaufbau der Friedenssäule ist heute die „Viktoria“ wieder an ihren Platz am Brunnenbecken des Mehringplatzes zurückgekehrt.

Informationen zum 1. Mai in Friedrichshain-Kreuzberg

Veranstaltungen und Demonstrationen im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg rund um den 1. Mai und die Walpugisnacht 2014.

Erklärung der Grünen zur besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule

Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg zeigen sich tief betroffen vom tragischen Tod eines jungen Mannes in der Gerhart-Hauptmann-Schule am vergangenen Freitag.